TAFEL Ausgabestelle Andernach

Caritas-Zentrum St. Stephan Friedlandstr. 31 | Andernach Wegen der aktuellen Corona-Pandemie erfolgt die Tafel-Ausgabe in Andernach zur Zeit in Form von Tüten. Unsere Tafel mit Ausgabestellen in Mayen, Polch und Andernach wurde im Jahr 2005 / 2006 ins Leben gerufen und ist eine von über 800 Tafeln in Deutschland. Die Tafel sammelt qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die aus der Lebensmittelbranche gespendet werden oder die wegen Erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatums aus den Regalen genommen werden und gibt diese gegen einen symbolischen Preis von 3 EUR an Bedürftige ab. Tafel plus Tafel plus bezeichnet Angebote, die über die Lebensmittelausgabe hinausgehen. Sie dienen dazu, die Lebens- situation der Menschen nachhaltig zu verbessern, die zur Tafel kommen. Neben konkreten Angeboten wie Beratung in Krisensituationen, Tipps zur gesunden Ernährung, Hilfe bei Bewerbungsschreiben oder Formular- hilfe gibt es an allen drei Ausgabestellen Orte der Begegnung, sogenannte Tafelcafés, sowie Kleiderläden mit guter Secondhand-Ware. Helfen Sie mit ! Ohne die vielen ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer wäre es uns unmöglich, die Angebote der Tafel vorzu- halten. — Arbeiten auch Sie ehrenamtlich mit ! Spenden Oder unterstützen Sie unsere Tafel mit Geldspenden: Kreissparkasse Mayen IBAN: DE07 5765 0010 0000 0174 00 BIC: MALADE51MYN oder Volksbank RheinAhrEifel eG IBAN: DE32 5776 1591 0019 7042 00 BIC: GENODED1BNA Stichwort: „Tafel“ Unsere Arbeit ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. KONTAKT Träger der Tafel in Andernach ist der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. St.-Veit-Str. 14 | Mayen Tel. 02651 — 98 69-0 Ansprechpartnerin: Inge Michels-Proft Tel. 02651 — 98 69-147 tafel@caritas-mayen.de
TOP

TAFEL Ausgabestelle Andernach

Caritas-Zentrum St. Stephan Friedlandstr. 31 | Andernach Wegen der aktuellen Corona-Pandemie erfolgt die Tafel- Ausgabe in Andernach zur Zeit in Form von Tüten. Unsere Tafel mit Ausgabestellen in Mayen, Polch und Andernach wurde im Jahr 2005 / 2006 ins Leben gerufen und ist eine von über 800 Tafeln in Deutschland. Die Tafel sammelt qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die aus der Lebensmittelbranche gespendet werden oder die wegen Erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatums aus den Regalen genommen werden und gibt diese gegen einen symboli- schen Preis von 3 EUR an Bedürftige ab. Tafel plus Tafel plus bezeichnet Angebote, die über die Lebens- mittelausgabe hinausgehen. Sie dienen dazu, die Lebens- situation der Menschen nachhaltig zu verbessern, die zur Tafel kommen. Neben konkreten Angeboten wie Beratung in Krisensituationen, Tipps zur gesunden Ernährung, Hilfe bei Bewerbungsschreiben oder Formularhilfe gibt es an allen drei Ausgabestellen Orte der Begegnung, sogenannte Tafelcafés, sowie Kleiderläden mit guter Secondhand-Ware. Helfen Sie mit ! Ohne die vielen ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer wäre es uns unmöglich, die Angebote der Tafel vorzu- halten. — Arbeiten auch Sie ehrenamtlich mit ! Spenden Oder unterstützen Sie unsere Tafel mit Geldspenden: Kreissparkasse Mayen IBAN: DE07 5765 0010 0000 0174 00 BIC: MALADE51MYN oder Volksbank RheinAhrEifel eG IBAN: DE32 5776 1591 0019 7042 00 BIC: GENODED1BNA Stichwort: „Tafel“ Unsere Arbeit ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. KONTAKT Träger der Tafel in Andernach ist der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. St.-Veit-Str. 14 | Mayen Tel. 02651 — 98 69-0 Ansprechpartnerin: Inge Michels-Proft Tel. 02651 — 98 69-147 tafel@caritas-mayen.de
TOP